Gesundheit

Was ist eine Wasservergiftung?

unsere Leben gesund Wir müssen jeden Tag zwischen 1 und 2,5 Liter Wasser trinken, um es zu pflegen. Die Menge an Wasser, die wir trinken, hängt von unserem Stoffwechsel und der Anstrengung ab, die wir an diesem Tag verbringen. Eine Person, die regelmäßig und so viel Wasser wie nötig trinkt, wird später müde und hat einen stärkeren Körper gegen Krankheiten. Wenn wir berücksichtigen, dass der größte Teil unseres Körpers aus Wasser besteht, können wir sehen, wie genau der Begriff „Wasser ist Leben.

Obwohl Wasser für unsere Lebensfunktionen von entscheidender Bedeutung ist, wie bei allem anderen, mehr es ist verletzt. Vergiftung durch Wasser möglich und kann schwerwiegende nachteilige Folgen haben, wenn die Behandlung nicht früh begonnen wird.

Wie kommt es zu einer Wasservergiftung?

Alle Menschen haben eine bestimmte Menge Natrium im Blut. Übermäßiger Wasserverbrauch Dies stört den Natriumhaushalt und führt zu einer Wasservergiftung. Wasser verhältnis, Natrium hohe Rate von Elektrolyt Balance.

Was verursacht eine Wasservergiftung?

Natürlich gesund und normal Eine Person wird nicht versuchen, genug Wasser zu trinken, um aufzustehen. Eine Wasservergiftung tritt nicht auf, wenn viel Wasser getrunken wird, wie angenommen wird. Dies ist in der medizinischen Literatur eingegangen, es gibt bestimmte Gründe. Die nachfolgend aufgeführten Substanzen gehören zu den Hauptursachen für Wasservergiftungen.

Was ist eine Wasservergiftung?

  • Einige der Medikamente stören den Elektrolythaushalt im Körper. Insbesondere einige Drogentabletten verursachen nach dem Trinken Durst bei der Person. Die Person, die dieses Gefühl nicht lindern kann und jedes Mal mehr Wasser trinkt, wird von einer Wasservergiftung erfasst, ohne dass dies durch die Wirkung der Medikamente bemerkt wird. In diesem Fall nimmt die Natriummenge im Körper auf natürliche Weise ab, und wenn sie nicht behandelt wird, kann sie der Person dauerhaften Schaden zufügen.
  • Wasservergiftung ist bei Kindern häufig. Gerade in jungen Jahren kann der als Spiel gestartete Baschlayan-Wettkampf die Kinder dazu bringen, mit zunehmender Konkurrenz mehr Wasser zu trinken. In diesem Fall sollten Kinder sofort unter ärztliche Aufsicht gestellt werden.
  • Es ist bekannt, dass Störungen, die in den Nieren auftreten können, auch zu einer Wasservergiftung führen.

Wie viel Wasser vergiftet?

2 Nieren einer gesunden Person, 1 Liter Saft kann aber innerhalb von 1 stunde verschicken. Wenn Sie mehr als 1 Liter Wasser pro Stunde trinken und dies in aufeinanderfolgenden Stunden tun, steigt das Risiko einer Wasservergiftung.

Wenn Sie nach dem Sport zu viel Wasser trinken, trägt der Körper viel mehr als der bereits abgenutzte und mineralische Körper. Aus diesem Grund bemühen sich die Spieler ernsthaft, obwohl nicht mehr als 1 Liter Wasser verbraucht wird.

Aufgrund einer Wasservergiftung muss der Person sofort eine Natriumergänzung verabreicht werden. Nur auf diese Weise kann die Natriummenge im Blut ausgeglichen werden, um eine ordnungsgemäße Funktion des Muskel- und Nervensystems sicherzustellen.

Hauptsymptome einer Wasservergiftung

Einer nach demanderen zu viel Wasser Wenn Sie glauben, zu trinken, und Sie selbst eines oder mehrere der folgenden Symptome beobachten, kann es zu einer Wasservergiftung kommen. In diesem Fall sollten Sie sich sofort an die nächstgelegene Gesundheitseinrichtung wenden.

  • Atemstillstand
  • Häufiges Wasserlassen
  • Rhythmusstörungen im Herzen
  • Muskelzittern und übermäßige Schmerzen
  • Müdigkeit und Schwäche
  • Halluzination und Unschärfe
  • Intensive Kopfschmerzen und Konzentrationsstörungen

Über Grenze und Muskulatur und verwandte Substanzen sind wichtige Hinweise auf eine Wasservergiftung. Wasservergiftung schädigt zuerst das Gehirn und das Nervensystem und führt zu abnormalem Verhalten.

Wenn eine Wasservergiftung nicht behandelt wird, können die Gehirnzellen anschwellen, die Herzwände beschädigen, sich im Magen Wasser ansammeln und das Blut-Cortisol-Gleichgewicht beeinträchtigen. Bei Menschen mit Wasservergiftung, die lange nicht mehr behandelt wurden, kann dieser Zustand zum Tod führen.

Nutzerbewertung


5
(2nd Stimmen)


Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close